Skip to main content

Korona: Unsere Sportstätte ist geschlossen! Wir tun alles, die Verbreitung zu mindern!

Nicht jede Bestimmung der Koronaverordnung ist zielführend oder gar wirkungsvoll gegen Korona. Wir haben aber die Situation, dass wir seit November trotz Beschränkungen!! einen eklatanten Anstieg an Infektionen und Toten haben!!

Mit den Restriktionen versuchen Regierungen (Landes-/Bundes-) an den Schrauben zu drehen, die sie erreichen. Damit versuchen sie, dem Ernst der Lage gerecht zu werden.

Letztendlich liegt es aber an jedem einzelnen von uns, die Verbreitung des Virus zu verhindern!

In Anbetracht dessen, dass Einzelhändler, Kunsttreibende … durch die Regeln eingeschränkt und in ihrer Existenz bedroht sind, ist es unglaublich, dass Leute die Regeln dehnen (und Sportstätten nicht schließen).

Das ist unsolidarisch, zersetzend, Unmut stiftend.

Wir sollten alle dafür sorgen, dass Läden schnell wieder öffnen können.

Sportstätten sind geschlossen!!!

Das erste Mal in den letzten zig Jahren wäre es für uns möglich zu rudern, da (ausnahmsweise) der Steg noch liegt. Und nun rudern wir nicht: wie bitter. Aber trotzdem ….

Scheine für Vereine: wir haben über 4400 Scheine bekommen!

4.456 Scheine, das ist der letzte Stand.

Wir haben gewählt:
- Zwei weiße Kunststoffbänke für den Balkon
- eine Tisch-Bank Garnitur für unser Zeltgelände (hinter dem Bootshaus)
- Mikrowelle/Grill/Backofen-Kombination für unsere Küche.

Danke allen die uns unterstützt haben!

Wir hatten Super-Kollektoren, die Scheine stapelweise ablieferten und Super-Scanner, die die Scheine registrierten. Das war Teamarbeit ;-)

Nach der Versammlung am 06.10., Infos aus dem Verein ...

Die Mitgliederversammlung 2020 hat nach dem dritten Anlauf am 06.10. stattgefunden. Etwa 30 Mitglieder versammelten sich weit verteilt im Saal und nahmen die Berichte des Vorstandes entgegen. Um es vorweg zu nehmen: Der Verein steht solide da und der Vorstand wurde einstimmig, unter Nichtbeteiligung der Betroffenen, entlastet.

Zu Beginn der Versammlung gedachten wir des Todes von Karl Heinz Meise, der mit 85 Jahren und 69-jähriger Mitgliedschaft im Juli dieses Jahres gestorben ist.

Wir gratulierten Klaus Schwehm für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Verein, die dem Verein sehr gut tut und für Klaus sehr bereichernd ist. 

Hier die Highlights aus dem Vereinsleben:

  • Erfolgreiche Teilnahme in 2019 an Regatten (Jugendliche und Erwachsene),
  • Ausbildung von Jugendlichen in Juleika-Seminaren des DRV,
  • Zertifikat Gesundheitssport Rudern verlängert,
  • Gasanschluss Bootshaus/neue Heizung im Saal,
  • wieder neue Höchstzahl bei Mannschaftstskilometern, etwas verminderte Zahl an Mitgliedern,
  • Rege bis große Beteiligung an Veranstaltungen des Vereins: Winterwanderung, Eisbeinessen/Frauenabend, Wanderfahrten, Sommerfest ...  
  • Rennvierer: Die Argo wurde im August 2019 getauft.

Vorstand: Marc Weßler wurde einstimmig als weiteres Mitglied in den erweiterten Vorstand gewählt. Er kümmert sich dort um Vereinsbekleidung und Sponsoren.

Jugendschutz: Mit Ute Heuse haben wir seit dem 06.10. eine Ansprechpartnerin/Kontaktperson zum Kreisjugendamt. Statistisch ist jedes 11. Schulkind von (sexuellen) Übergriffen betroffen. So ist die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass das Thema auch von außen in den Verein getragen wird. Hier wollen wir für Jugendliche (und für Jugendtrainer*innen und andere Mitglieder) ein sehr niedrigschwelliges Kontaktangebot machen. Mit einer Person die nicht im Vorstand ist und nicht Jugendtrainer*in.

Im letzten Jahr hat der Verein eine Vereinbarung mit dem Kreisjugendamt unterzeichnet, mit dem Ziel, bestmöglichen Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Kindswohlgefährdung zu bieten. Dazu gehört auch, dass wir von Jugendtrainern*innen eine städtische Bescheinigung verlangen, dass sie nicht strafrechtlich i.S. der Paragrafen betreffend Kindswohlgefährdung in Erscheinung getreten sind.

Kooperation mit dem KWG: Seit 2019 kooperieren wir mit der Schülerriege des KWG. Mitglieder des Vereins unterstützen die Ruderriege (sie sind teils selbst Mitglied dieser Riege). Die Zusammenarbeit ist sehr bereichernd, erfolgreich und gut für beide Seiten.

(Das Protokoll der Versammlung steht im Internen der Homepage zur Verfügung).

Boots- und Mannschaftskilometer sind im Internen verfügbar

Die Kilometer der Saison 2019 sind in efa übertragen und im Internen der Homepage verfügbar.

Die Arbeitsstunden 2019 zählen bis Saisonstart April 2020.

Gesundheitssport Rudern: Zertifikat erneuert

Der Ruderverein Höxter wurde wieder mit dem DRV Zertifikat „Gesundheitssport Rudern“ ausgezeichnet!

Die Auszeichnung wird vom Deutschen Ruderverband vergeben. Wir dürfen das Zertifikat bis 2021 weiter führen. 

Die Auszeichnung haben wir u.a. erhalten, weil wir Volkshochschulkurse anbieten, in denen nicht nur das Rudern sondern auch die gesundheitlichen Werte des Sportes vermittelt werden.

Voraussetzung ist auch, dass der Kursleiter eine gültige Trainer C-Lizenz besitzt. Diese Qualifikation hat Lutz Pammel.

Auch in 2020 haben wir an 5 Terminen Gelegenheit geboten, sich mit den ungewohnten Bewegungsabläufen vertraut zu machen und die Natur aus einer anderen Perspektive zu genießen. Am Ende des Kurses fand eine kleine Wanderfahrt mit gemütlichem Ausklang statt.

Anfängerausbildungen bieten wir auch außerhalb dieser Kurse an. Bei Interesse können Sie gerne Kontakt über diese Homepage mit uns aufnehmen.

Wir freuen uns über jede/n Interessierte/n.

Rudern ist eine Sportart die bis ins hohe Alter ausgeführt werden kann.

Januar 2021

Mittwochs
17:30 - 19:00
18:00
Hallentraining
Fitness, Bewegung?
Kraft, Ausdauer
01.01. 12:00 Eierfahrt
05.01. 18:00 Vorstandssitzung
16.01. 12:00 Eierfahrt
31.01. 10:00 Winterwanderung ?

Februar 2021

Mittwochs
17:30 - 19:00
18:00
Hallentraining
Fitness, Bewegung
Kraft, Ausdauer
20.02. 19:00 Eisbeinessen (Bootshaus) ?
20.02. 19:00 Frauenabend (Smiling Buddha) ?

März 2021

Mittwochs
17:30 - 19:00
18:00
Hallentraining
Fitness, Bewegung
Kraft, Ausdauer
  Mastersseminar Ratzeburg ?
  Frühjahrsregatta Rheine ?
30.03. 19:00 Mitgliederversammlung?